Sonderprogramm zur Internationalen Woche der Nachhaltigkeit

01.06.2024–02.06.2024

 

 

 

Das Salzburger Freilichtmuseum ist aufgrund seines Museumsauftrags prädestiniert dafür, sich mit dem Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten auseinanderzusetzen. Einige dieser Facetten erleben Sie an diesen beiden Tagen im Rahmen eines Sonderprogrammes.

Vielleicht erregen wir Ihre Aufmerksamkeit, bis Sie sich aufregen. Lassen Sie sich dennoch anregen - mit einem Blick über den musealen Tellerrand hinaus. Was Sie erwarten dürfen, lesen Sie ca. Ende Februar hier.

∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞

Nicht nur, weil wir mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Museen ausgezeichnet worden sind, ist uns die Nachhaltigkeit ein großes Anliegen. Unterstützen Sie uns in unseren Bemühungen und reisen Sie möglichst umweltschonend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad an.

Die Bushaltestelle "Großgmain Freilichtmuseum" der Postbus-Linie 180 ab Salzburg Hauptbahnhof oder Bad Reichenhall liegt direkt beim Museum. Gegen Vorlage des Bustickets kommen Sie zudem in den Genuss eines ermässigten Eintrittes. Zum Fahrplan der Linie 180 des Postbusses gehts hier.

Zurück

Youtube-Kanal

Sehen Sie hier YouTube Videos vom Salzburger Freilichtmuseum!

Webcam

Verschaffen Sie sich einen Einblick mit unserer Webcam.