Lesung aus dem Kriminalroman "Salzburger Dirndlstich"

01.09.2022

 

 

»Ein spannender und zugleich humorvoller Krimi, der mit unerwarteten Wendungen und Überraschungen vom Beginn bis zum Ende fesselt.« Oder »So geht Krimi aus weiblicher Feder!«.

Katharina Eigner, die Autorin des neusten Salzburger Kriminalromans "Salzburger Dirndlstich" liest aus ihrem Buch am Originalschauplatz im Salzburger Freilichtmuseum.

Für Gäste der Lesung ist ab 17:00 h freier Eintritt ins Museum.

Beginn: 17:30
Dauer: ca. eine Stunde


Für alle, die sich einen ersten Gusto auf die Lesung holen möchten:

"ALLES DIRNDL! Nachhaltigkeit am Laufsteg? Die Modeschule Hallein zeigt, wie’s geht. Auch Rosmaries Tochter Susi präsentiert ihren Dirndl-Entwurf. Aber von der Modeschau im Salzburger Freilichtmuseum bleibt vorerst nur eine Leiche. Susi hat ihrer Konkurrentin kurz zuvor noch den Tod gewünscht – und somit ein Problem. Das wertvolle »Ur-Dirndl«, ein Sensationsfund aus dem 17. Jahrhundert, ist ebenfalls verschwunden, die Polizei auf Susis Fersen. Arzthelferin Rosmarie Dorn ermittelt. In ihrem neuen Fall dreht sich alles um das Herzstück der österreichischen Tracht."

Quelle: "Salzburger Dirndlstich", erschienen im Gmeiner Verlag.

 

Ort: Gasthaus "Salettl"

Zurück

Youtube-Kanal

Sehen Sie hier YouTube Videos vom Salzburger Freilichtmuseum!

Webcam

Verschaffen Sie sich einen Einblick mit unserer Webcam.