Juni 2024

Sonderprogramm zur Internationalen Woche der Nachhaltigkeit

01.06.2024 (Samstag)

 

 

 

Das Salzburger Freilichtmuseum ist aufgrund seines Museumsauftrags prädestiniert dafür, sich mit dem Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten auseinanderzusetzen. Einige dieser Facetten erleben Sie an diesen beiden Tagen im Rahmen eines Sonderprogrammes.

Vielleicht erregen wir Ihre Aufmerksamkeit, bis Sie sich aufregen. Lassen Sie sich dennoch anregen - mit einem Blick über den musealen Tellerrand hinaus. Was Sie erwarten dürfen, lesen Sie ca. Ende Februar hier.

∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞

Nicht nur, weil wir mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Museen ausgezeichnet worden sind, ist uns die Nachhaltigkeit ein großes Anliegen. Unterstützen Sie uns in unseren Bemühungen und reisen Sie möglichst umweltschonend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad an.

Die Bushaltestelle "Großgmain Freilichtmuseum" der Postbus-Linie 180 ab Salzburg Hauptbahnhof oder Bad Reichenhall liegt direkt beim Museum. Gegen Vorlage des Bustickets kommen Sie zudem in den Genuss eines ermässigten Eintrittes. Zum Fahrplan der Linie 180 des Postbusses gehts hier.

Handwerksvorführungen

01.06.2024 (Samstag) | 09:00–17:00

 

Handwerk | Angebot

 

Handwerker:in

Messingarbeiten, Schmieden Wimmer Leopold
Rechen machen Eder Johann

Workshop Fotografieren

01.06.2024 (Samstag) | 10:00–15:00

 

 

 

mit dem Profi der Innung der Salzburger Berufsfotografie.

Alle Informationen und Anmeldung hier.

 

Sonderprogramm zur Internationalen Woche der Nachhaltigkeit

02.06.2024 (Sonntag)

 

 

 

Das Salzburger Freilichtmuseum ist aufgrund seines Museumsauftrags prädestiniert dafür, sich mit dem Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten auseinanderzusetzen. Einige dieser Facetten erleben Sie an diesen beiden Tagen im Rahmen eines Sonderprogrammes.

Vielleicht erregen wir Ihre Aufmerksamkeit, bis Sie sich aufregen. Lassen Sie sich dennoch anregen - mit einem Blick über den musealen Tellerrand hinaus. Was Sie erwarten dürfen, lesen Sie ca. Ende Februar hier.

∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞

Nicht nur, weil wir mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Museen ausgezeichnet worden sind, ist uns die Nachhaltigkeit ein großes Anliegen. Unterstützen Sie uns in unseren Bemühungen und reisen Sie möglichst umweltschonend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad an.

Die Bushaltestelle "Großgmain Freilichtmuseum" der Postbus-Linie 180 ab Salzburg Hauptbahnhof oder Bad Reichenhall liegt direkt beim Museum. Gegen Vorlage des Bustickets kommen Sie zudem in den Genuss eines ermässigten Eintrittes. Zum Fahrplan der Linie 180 des Postbusses gehts hier.

Handwerksvorführungen

02.06.2024 (Sonntag) | 09:00–17:00

 

Handwerk | Angebot

 

Handwerker:in

Rechen machen Eder Johann
Messingarbeiten, Schmieden Wimmer Leopold
Weben Pagitsch Marianne
Schnapsbrennen Bruckmoser Josef und Christa

Zaungespräch mit dem Gartenteam

05.06.2024 (Mittwoch) | 10:00–12:00

 

 

Sie haben Fragen allgemeiner Art zum Gartenwesen im Salzburger Freilichtmuseum? Es interessiert Sie, was es mit dem Projekt über die historischen Bauerngärten auf sich hat? Wie es im Museum umgesetzt wird? Sie haben ganz spezifische Fachfragen?

Heute haben Sie die Gelegenheit, unsere Gärtner:innen danach zu fragen.

Jeden 1. Mittwoch im Monat sind unsere Gärtner:innen für zwei Stunden in einem anderen Garten anzutreffen und stehen Red' und Antwort. In welchem Garten das Gartenteam heute angetroffen werden kann, erfahren Sie tagesaktuell beim Eingang ins Museum.

Handwerksvorführungen

07.06.2024 (Freitag) | 09:00–17:00

 

Handwerk | Angebot

 

Handwerker:in

Kreuzstich sticken Figel Waltraud
Wachskerzen verzieren Figel Erwin

Jubiläumswochenende 40 Jahre Salzburger Freilichtmuseum

08.06.2024 (Samstag)

 

 

 

Salzburgs größtes Museum feiert - und alle feiern mit. Ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr, in dem der Bogen über 40 Jahre Museumsgeschichte und -entwicklung geschlagen wird. Mit vielen Gästen und einem abwechslungsreichen, humorvollen Programm.

Samstag, 8. Juni 2024
Geburtstagsfest, gemeinsam mit den Vereinen aus Großgmain unter dem Motto „Lebensgefühl der 80iger Jahre“.

Kurztheater „Future Me – Zeitreise in die 80iger, Spiel und Spaß. 5-Uhr-Tee (Kinderdisco) und abendlicher Discostadel mit Musik aus den 1980er Jahren. 80iger-Jahre Kleidung ist gerne gesehen.

Eintrittspreise wie vor 40 Jahren.

Das Museum ist durchgehend von 9 bis 23 Uhr geöffnet.

 

Sonntag, 9. Juni 2024
Am Vormittag Live-Übertragung des Radio Salzburg-Frühschoppen. Am Nachmittag offizieller Festakt.

Eintrittspreise wie vor 40 Jahren. Mitglieder des Fördervereins des Salzburger Freilichtmuseums sind frei. Es kommen keine weiteren Ermäßigungen zur Anwendung

∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞

Nicht nur, weil wir mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Museen ausgezeichnet worden sind, ist uns die Nachhaltigkeit ein großes Anliegen. Unterstützen Sie uns in unseren Bemühungen und reisen Sie möglichst umweltschonend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad an.

Die Bushaltestelle "Großgmain Freilichtmuseum" der Postbus-Linie 180 ab Salzburg Hauptbahnhof oder Bad Reichenhall liegt direkt beim Museum. Gegen Vorlage des Bustickets kommen Sie zudem in den Genuss eines ermässigten Eintrittes. Zum Fahrplan der Linie 180 des Postbusses gehts hier.

Handwerksvorführungen

08.06.2024 (Samstag) | 09:00–17:00

 

Handwerk | Angebot

 

Handwerker:in

Kreuzstich sticken Figel Waltraud
Wachskerzen verzieren Figel Erwin
Klosterarbeiten Frauenschuh Anna
Drechseln und Kerbschnitzen Marksteiner Ursula und Peter
Sattlerarbeiten Elmer Andrea
Rechen machen Eder Johann

Workshop Zeichnen mit Begeisterung

08.06.2024 (Samstag) | 10:00–15:00

 

 

 

mit Franz Moser Landschaftsmaler, Seekirchen.

Alle Informationen und Anmeldung hier.

 

Jubiläumswochenende 40 Jahre Salzburger Freilichtmuseum

09.06.2024 (Sonntag)

 

 

 

Salzburgs größtes Museum feiert - und alle feiern mit. Ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr, in dem der Bogen über 40 Jahre Museumsgeschichte und -entwicklung geschlagen wird. Mit vielen Gästen und einem abwechslungsreichen, humorvollen Programm.

Samstag, 8. Juni 2024
Geburtstagsfest, gemeinsam mit den Vereinen aus Großgmain unter dem Motto „Lebensgefühl der 80iger Jahre“.

Kurztheater „Future Me – Zeitreise in die 80iger, Spiel und Spaß. 5-Uhr-Tee (Kinderdisco) und abendlicher Discostadel mit Musik aus den 1980er Jahren. 80iger-Jahre Kleidung ist gerne gesehen.

Eintrittspreise wie vor 40 Jahren.

Das Museum ist durchgehend von 9 bis 23 Uhr geöffnet.

 

Sonntag, 9. Juni 2024
Am Vormittag Live-Übertragung des Radio Salzburg-Frühschoppen. Am Nachmittag offizieller Festakt.

Eintrittspreise wie vor 40 Jahren. Mitglieder des Fördervereins des Salzburger Freilichtmuseums sind frei. Es kommen keine weiteren Ermäßigungen zur Anwendung

∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞

Nicht nur, weil wir mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Museen ausgezeichnet worden sind, ist uns die Nachhaltigkeit ein großes Anliegen. Unterstützen Sie uns in unseren Bemühungen und reisen Sie möglichst umweltschonend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad an.

Die Bushaltestelle "Großgmain Freilichtmuseum" der Postbus-Linie 180 ab Salzburg Hauptbahnhof oder Bad Reichenhall liegt direkt beim Museum. Gegen Vorlage des Bustickets kommen Sie zudem in den Genuss eines ermässigten Eintrittes. Zum Fahrplan der Linie 180 des Postbusses gehts hier.

Handwerksvorführungen

09.06.2024 (Sonntag) | 09:00–17:00

 

Handwerk | Angebot

 

Handwerker:in

Heiliggeisttauben schnitzen Schweickl Karl
Schnapsbrennen Bruckmoser Josef und Christa
Imkerei, Honig Hinterhauser Gerhard
Kreuzstich sticken Figel Waltraud
Wachskerzen verzieren Figel Erwin
Messingarbeiten, Schmieden Wimmer Leopold
Klosterarbeiten Frauenschuh Anna
Rechen machen Eder Johann
Drechseln und Kerbschnitzen Marsteiner Ursula und Peter
Sattlerarbeiten Elmer Andrea

Handwerksvorführungen

15.06.2024 (Samstag) | 09:00–17:00

 

Handwerk | Angebot

 

Handwerker:in

Häkeln Müller Maria

3. Salzburger Fotomarathon

15.06.2024 (Samstag) | 10:00–17:00

 

Auch heuer heißt es wieder "6 x 6 | sechs Themen - sechs Bilder""

 

Wollten Sie Ihre fotografische Kreativität schon immer einmal im speziellen Ambiente des Salzburger Freilichtmuseums auf die Probe stellen? Sind Sie neugierig, das Museum einmal aus ganz anderen Blickwinkeln zu betrachten und diesen einmaligen Blick auch fotografisch festzuhalten Dann laden wir Sie herzlich zum 3. Salzburger Fotomarathon ein.

Die Anmeldung ist eröffnet; begrenzte Teilnehmer:innenzahl pro Kategorie.

Speziell für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre (eigene Kategorie): die Teilnahmegebühren werden von der Innung der Salzburger Berufsfotografie übernommen.

Alle Informationen zum 3. Salzburger Fotomarathon und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Attraktives Rahmenprogramm mit Fotogrammen für Kinder, historischer Fotografie und Rubbelbildern.

Der 3. Salzburger Fotomarathon wird in Zusammenarbeit mit der Innung der Salzburger Berufsfotografen durchgeführt.

Workshop Klosterarbeiten

15.06.2024 (Samstag) | 13:00–17:00

 

 

 

mit Anna Frauenschuh, Seekirchen.

Alle Informationen und Anmeldung hier.

 

Handwerksvorführungen

16.06.2024 (Sonntag) | 09:00–17:00

 

Handwerk | Angebot

 

Handwerker:in

Gewürzsträuße binden Doppler Marianne
Schindeln machen Koch Heinrich

Museumsgschichte(n) zum Geburtstag. Das Salzburger Freilichtmuseum wird 40 | damals - heute - morgen

16.06.2024 (Sonntag) | 11:00–12:30

 

 

Das Salzburger Freilichtmuseum feiert Jubiläum. Das Museum nimmt das zum Anlass, seine Besucher:innen an ausgewählten Sonntagen zu einer Themenführung der besonderen Art unter dem Motto "damals - heute - morgen" einzuladen. Erfahren Sie Interessantes, Unterhaltsames und Wissenswertes - von der Entstehungsgeschichte des Museums bis heute.

Dauer           1 1/2 Stunden, Start um 11:00 h
Treffpunkt    beim Sonnenschirm nach dem Eingang
Kosten          € 3,00 pro Person (bitte "Führungspickerl" an der Kasse lösen)

 

Workshop Messer schmieden

23.06.2024 (Sonntag) | 10:00–15:00

 

 

 

mit Johannes Forster-Litzlhammer, Metallgestaltung Johannes Forster, Seekirchen.

Alle Informationen und Anmeldung hier.

 

vier einzelne Bilder, die jeweils einen Bilderrahmen an einer farbigen Wand zeigen, sind zu einer Collage zusammengeführt.

Schlaglichter auf das Museum – im Gespräch mit den Kulturvermittler:innen und Expert:innen

23.06.2024 (Sonntag) | 11:00–13:00

 

 

 

Die beliebte Reihe wird 2024 fortgeführt. Heuer mit dem Fokus "40 Jahre Salzburger Freilichtmuseum". Unsere Kulturvermittler:innen und Expert:innen erwarten Sie zwischen 11 und 13 Uhr an ausgewählten Häusern oder Plätzen. Erfahren Sie Wissenswertes und Spannendes. Kurz, prägnant, im Gespräch mit Ihnen.

Dauer           2 Stunden, Start um 11:00 h
Treffpunkt    bitte beachten Sie den Aushang nach dem Ausgang oder die Screens in der Eingangshalle
Kosten          kostenlos für Besucher:innen des Museums

Mit den Schlaglichtführungen laden wir Sie ein, sich heute mit einem speziellen Thema rund um das Salzburger Freilichtmuseum auseinanderzusetzen. Ein unkompliziertes Format für Sie als Besucher:in: Entscheiden Sie, wann und wie lange Sie im Austausch mit den Kulturvermittler:innen und Expert:innen sein wollen.

 

 

Handwerksvorführungen

30.06.2024 (Sonntag) | 09:00–17:00

 

Handwerk | Angebot

 

Handwerker:in

Gewürzsträuße binden Doppler Marianne
Schnapsbrennen Bruckmoser Josef und Christa

Tag der offenen Gartentür

30.06.2024 (Sonntag) | 11:00–17:00

 

 

 

Zusammen mit den 13 Bauerngärten wurde das Museum 2021 als erste öffentliche Gartenanlage im Bundesland mit der "Natur im Garten"-Plakette ausgezeichnet.  Mit ein Grund, heute diese kleinen Schätze in den Mittelpunkt zu rücken.

∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞

Nicht nur, weil wir mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Museen ausgezeichnet worden sind, ist uns die Nachhaltigkeit ein großes Anliegen. Unterstützen Sie uns in unseren Bemühungen und reisen Sie möglichst umweltschonend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad an.

Die Bushaltestelle "Großgmain Freilichtmuseum" der Postbus-Linie 180 ab Salzburg Hauptbahnhof oder Bad Reichenhall liegt direkt beim Museum. Gegen Vorlage des Bustickets kommen Sie zudem in den Genuss eines ermässigten Eintrittes. Zum Fahrplan der Linie 180 des Postbusses gehts hier.

Youtube-Kanal

Sehen Sie hier YouTube Videos vom Salzburger Freilichtmuseum!

Webcam

Verschaffen Sie sich einen Einblick mit unserer Webcam.