Abtragung und Wiederaufbau der Häuser

Translozierung eines Gebäudes

Wird ein historisches Gebäude an seinem originalen Standort ab- und im Salzburger Freilichtmuseum wieder aufgebaut, sind vielfältige Untersuchungen und umfangreiche Arbeitsschritte nötig, bis das Objekt im Museum eröffnet werden kann, und zwar:

  • Exakte bauhistorische Aufnahme am ursprünglichen Standort: Vermessung des Gebäudes, Zeichnen eines Abtragungsplanes
  • Fotografische Dokumentation aller Details
  • Dendrochronologische Untersuchung Untersuchung des Baugefüges auf mögliche Umbauten
  • Bergung und Inventarisierung der original vorhandenen Innenausstattung
  • Erfassung sozialgeschichtlicher Grundlagen durch Archivarbeit und Interviews
  • Nummerierung der abzutragenden Gebäudeteile
  • Teil für Teil Abtragung des Objektes
  • Originalgetreuer Wiederaufbau des Gebäudes anhand des Abtragungsplanes nach einem gesicherten Darstellungszeitpunkt, Ergänzung und Restaurierung beschädigter oder fehlender Teile
  • Einrichtung der Räume entsprechend dem Darstellungszeitraum des Hauses.
Youtube-Kanal

Sehen Sie hier YouTube Videos vom Salzburger Freilichtmuseum!

Virtual Tour

Erkunden Sie die Häuser und Stuben des Freilichtmuseums mit fantastischen hochauflösenden Bildern.

Webcam

Verschaffen Sie sich einen Einblick mit unserer Webcam.