Abtragung und Wiederaufbau der Häuser

Translozierung eines Gebäudes

Wird ein historisches Gebäude an seinem originalen Standort ab- und im Salzburger Freilichtmuseum wieder aufgebaut, sind vielfältige Untersuchungen und umfangreiche Arbeitsschritte nötig, bis das Objekt im Museum eröffnet werden kann, und zwar:

  • Exakte bauhistorische Aufnahme am ursprünglichen Standort: Vermessung des Gebäudes, Zeichnen eines Abtragungsplanes
  • Fotografische Dokumentation aller Details
  • Dendrochronologische Untersuchung Untersuchung des Baugefüges auf mögliche Umbauten
  • Bergung und Inventarisierung der original vorhandenen Innenausstattung
  • Erfassung sozialgeschichtlicher Grundlagen durch Archivarbeit und Interviews
  • Nummerierung der abzutragenden Gebäudeteile
  • Teil für Teil Abtragung des Objektes
  • Originalgetreuer Wiederaufbau des Gebäudes anhand des Abtragungsplanes nach einem gesicherten Darstellungszeitpunkt, Ergänzung und Restaurierung beschädigter oder fehlender Teile
  • Einrichtung der Räume entsprechend dem Darstellungszeitraum des Hauses.
Youtube-Kanal

Sehen Sie hier YouTube Videos vom Salzburger Freilichtmuseum!

Virtual Tour

Ist in Ihrem Browser Adobe Flashplayer installiert? – Erkunden Sie die Häuser und Stuben des Freilichtmuseums mit fantastischen hochauflösenden Bildern.

Webcam

Verschaffen Sie sich einen Einblick mit unserer Webcam.