Adventroas #4: Barbaratag

Barbaratag

Hier Texte eingeben ....
Hier Texte eingeben ....

Wer am 4. Dezember, dem Barbaratag, einen Kirschzweig einwässert, hofft bis zum Weihnachtsfest auf eine Blüte im kalten Winter. An die Blüten war einst auch Aberglauben geknüpft: Junge Frauen durften auf eine Hochzeit hoffen. Blieb der Ast dürr, fürchtete man einen Todesfall in der Familie.

Folgen Sie dem Gespräch einer Mutter und Tochter und deren Hoffnungen in die Barbarazweige:

Zurück

Youtube-Kanal

Sehen Sie hier YouTube Videos vom Salzburger Freilichtmuseum!

Webcam

Verschaffen Sie sich einen Einblick mit unserer Webcam.