Adventroas #18: Bachlkoch

Bachlkoch

Hier Texte eingeben ....
Hier Texte eingeben ....

Der Heiligabend heißt auf den Höfen des Pinzgaues „Bachltag“, weil nur an diesem Tag – der als Fasttag gilt – früher überall um 11:00 Uhr vormittags das „Bachlkoch“ verzehrt wurde.  Auch heute gilt das „Bachlkoch“ noch als wichtigstes Gericht auf zahlreichen Höfen. Am „Bachltag“ schliff der Bauer auch alle Messer im Haus, die sogenannte „Bachlschneid“ hielt angeblich ein Jahr lang.

Erleben Sie den Bachltag mit:

Zurück

Youtube-Kanal

Sehen Sie hier YouTube Videos vom Salzburger Freilichtmuseum!

Webcam

Verschaffen Sie sich einen Einblick mit unserer Webcam.