Adventroas im Salzburger Freilichtmuseum

Freiluft mit Freiheit verbinden im Museum - aber sicher!

Erleben Sie Weihnachten im Spiegel der Zeit und damit auch unterschiedliche (Salzburger) Bräuche zur Adventszeit einmal anders: in einem stimmungsvollen Spaziergang stimmen wir Sie an 24 Stationen auf das bevorstehende Fest ein. Gehen Sie von Laterne zu Laterne - damit auch von Haus zu Haus - und entdecken Sie Unbekanntes, seien Sie mit dabei, wenn sich Menschen über ihr Leben in der Adventszeit in verschiedenen Epochen unterhalten und freuen Sie sich auf die "stade Zeit". An jeder der 24 Stationen informiert Sie eine Laterne über die Begebenheit, die Sie dann gleich im Haus entdecken und erleben dürfen.

Mit der Kutsche durch das Museum. Bei trockener Witterung kann man sich – eingehüllt in warme Decken – auf dem Pferdewagen durch die stille Landschaft kutschieren lassen. Kutschenfahrten gibt es täglich von 11 bis 15 Uhr. Treffpunkt ist nach dem Eingangsbereich. Die Kutschenfahrt dauert ca. 20 Minuten. die Kosten betragen pro Erwachsenem € 5,00 und pro Kind € 3,00. Eine Reservierung ist nicht möglich.

Die Museumsbahn ist aufgrund der winterlichen Bedingungen nicht in Betrieb, die Krämerei und das Gasthaus "Salettl" bleiben geschlossen.

Allgemeine Informationen zum Spaziergang
Beim Kauf der Eintrittskarte erhalten Sie auch einen Plan, auf dem Sie die 24 Stationen sehen. Ebenso finden Sie eine kurze Beschreibung der einzelnen Stationen.

Auch heuer bieten wir Ihnen einen Audioguide  für Ihr Smartphone an, in dem Sie alle Informationen zu den einzelnen Stationen des Laternenweges finden. In diesem Guide finden Sie nicht nur Bilder, die Ihnen die jeweiligen Stationen noch näher bringen, sondern Dialoge, ergänzende Erklärungen zu den Stationen. So können Sie sich bei uns im Museum völlig kontaktlos bewegen. Der Guide verbleibt im Anschluss an Ihren Besuch als Andenken in Ihrem Smartphone. Die Informationen wie Sie zu Ihrem persönlichen Audioduide kommen, finden Sie nachfolgend.

Aktuell gelten folgende Covid19-Regelungen für den Museumsbesuch (Stand 08. Dezember 2021): Für die Adventroas vom 17. - 19. Dezember 2021 gilt die 2G-Regel (genesen oder geimpft) sowie die FFP2-Maskenpflicht in allen Innenräumen.

Adventkalender
Wie im letzten Jahr werden wir Sie mit einem elektronischen Adventkalender durch die Vorweihnachtszeit begleiten.

Heuer nehmen wir Sie mit in die Sammlung der Weihnachtskarten des Salzburger Freilichtmuseum. Jeden Tag erhalten Sie einen kleinen Gruß von uns. Beginnend im auslaufenden 19ten Jahrhundert bis zu den späten 1960er-Jahren. Bestaunen Sie mit uns die teils sehr aufwändig gestalteten Karten, die liebevollen Textstellen und genießen Sie jeden Tag neu ein wenig Adventzauber.

Und wenn wir Sie damit zum Schreiben Ihrer persönlichen Weihnachtskarten inspirieren können, freut uns das umso mehr.

Hier gehts zum Adventkalender.

 

 

Schulen

Öffnungszeiten/Preise

Das Salzburger Freilichtmuseum ist für die Adventroas wie folgt geöffnet:

Freitag, 17. Dezember 2021 - Sonntag, 19. Dezember 2021,

jeweils von 11:00 h - 16:00 h (letzter Einlass 15:30 h).

Es gelten die normalen Eintrittspreise, die Sie hier finden. Die regulären Ermäßigungen kommen zur Anwendung. Für Mitglieder des Fördervereins des Salzburger Freilichtmuseums sowie des Salzburger Museumsvereins ist der Eintritt frei.

Der Weg zu Ihrem persönlichen Audioguide

Ihr persönlicher Audioguide ermöglicht es Ihnen, sich während Ihres Spazierganges kontaktlos zu bewegen. Sie erhalten alle Informationen in 24 Kapiteln - passend zu der jeweiligen Laterne am Haus.

Wie erhalten Sie nun aber Ihren Audio-Guide?
Am Einfachsten laden Sie sich den Guide bereits zu Hause auf Ihr Smartphone. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

1. steigen Sie in den App-Store auf Ihrem Smartphone ein
2. suchen Sie nach "Hearonymus"
3. laden Sie sich die entsprechende App gratis auf Ihr Smartphone

Damit Sie im Anschluss an die Installation der Hearonymus-App Ihren persönlichen Guide auf Ihr Gerät spielen können, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

- Sie öffnen den folgenden Link direkt auf Ihrem Smartphone (die schnellste und einfachste Art, Ihren persönlichen Guide zu erhalten) https://direct.hearonymus.com/guide/919
- Sie suchen in der Hearonymus App unter "Guide Suche" nach dem Stichwort "Adventroas" und laden sich den Guide auf Ihr Smartphone
- Sie scannen den folgenden QR-Code (benötigen dafür aber einen QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone:

  

Wenn der Download erfolgreich abgeschlossen werden konnte, erhalten Sie eine Nachricht. Ab diesem Moment ist der Guide unter "Meine Guides" in der "Hearonymus"-App auf Ihrem Smartphone für Sie verfügbar. Jetzt können Sie sich auch bereits zu Hause auf Ihren Besuch im Salzburger Freilichtmuseum einstimmen. 

Selbstverständlich können Sie ich den Audioguide auch hier bei uns im Museum auf Ihr Smartphone laden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass wir nur im Eingangsbereich WLAN zur Verfügung stellen können. Sobald Sie sich im Museum bewegen, ist ein Download nicht mehr möglich. Daher empfehlen wir Ihnen, sich den Guide bereits vor Anreise zu uns auf Ihr Smartphone zu laden.

 

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Für die Adventroas ist das Salzburger Freilichtmuseum vom Freitag, 17. Dezember 2021 - Sonntag, 19. Dezember 2021 von 11:00 h - 16:00 h (letzter Einlass 15:30 h).

Fährt die Museumsbahn auch in der Adventszeit?

Leider nein, aus Sicherheitsgründen (winterliche Temperaturen) ist die Museumsbahn während der Adventroas nicht in Betrieb.

Welches Rahmenprogramm ist heuer bei der Adventroas geplant?

Bei trockener Witterung kann man sich – eingehüllt in warme Decken – auf dem Pferdewagen durch die stille Landschaft kutschieren lassen. Kutschenfahrten gibt es täglich von 11 bis 15 Uhr. Treffpunkt ist nach dem Eingangsbereich. Eine Fahrt dauert ca. 20 Minuten. Kosten pro Erwachsenes € 5,00, pro Kind € 3,00.

 

Kann ich denn heuer trotzdem Geschenke kaufen?

Nein, die Krämerei bleibt während der Adventroas geschlossen.

Kann ich auch heuer mit meinen Kindern basteln und Kekse backen?

Nein, das geht leider nicht. Wir bieten heuer kein spezielles Begleitprogramm an.

 

Gibt es heuer Pferdekutschenfahrten?

Ja.

Bei trockener Witterung kann man sich – eingehüllt in warme Decken – auf dem Pferdewagen durch die stille Landschaft kutschieren lassen. Kutschenfahrten gibt es täglich von 11 bis 15 Uhr. Treffpunkt ist nach dem Eingangsbereich. Eine Fahrt dauert ca. 20 Minuten. Kosten pro Erwachsenes € 5,00, pro Kind € 3,00.

Welche Corona-Bestimmungen muss ich beim Besuch beachten?

Folgende Bestimmungen gelten allgemein für den Besuch des Museums in der Adventszeit:

  • Nachweis der 2G beim Kauf der Eintrittskarte
  • FFP2-Maskenpflicht in den Häusern
  • Einhaltung der Einbahnregelung in den Häusern

Wir sind uns bewusst, dass sich an manchen Stellen Rückstaus bilden können. Bitte haben Sie Geduld und achten Sie dennoch immer auf die Einhaltung der Corona-Regeln.

Hat das "Salettl" auch geöffnet?

Nein, das "Salettl" ist am Adventroas-Wochenende nicht geöffnet.

Ist die Krämerei geöffnet?
Nein, die Krämerei bleibt geschlossen.
Erhalte ich die Eintrittskarte auch online, bzw. im Vorverkauf?

Nein, ein Vorverkauf der Karten gibt es nicht. Sie erhalten die Eintrittskarten ausschließlich direkt bei uns an der Kasse.

Bitte beachten Sie: es ist keine Vorreservierung notwendig.

Finden während der Adventroas auch Führungen statt?

Nein, wir bieten keine Führungen an, da wir die Häuser, die geöffnet sind, speziell auf die Weihnachtsbräuche und Begebenheiten hin dekoriert haben, durch die wir Sie führen. Sie finden vor Ort immer die Informationen dazu an der jeweiligen Laterne, bzw. natürlich auch in Ihrem persönlichen Audioguide, den wir Ihnen heuer erstmals zur Verfügung stellen.

Gibt es Beschränkungen der Besucheranzahl während der Adventroas?

Nein, das sehen wir nicht vor.

Ihre Sicherheit steht für uns aber an erster Stelle. Daher behalten wir uns vor, allenfalls eine Beschränkung der Besucheranzahl einzuführen, wenn wir merken, dass eine zu hohe Besucheranzahl die Einhaltung der Abstandsbestimmungen nicht mehr erlaubt, bzw. die Sicherheit unserer Besucherinnen und Besucher nicht mehr gewährleistet ist.

Welche Vorteile bringt mir der Audioguide?

Der Audioguide funktioniert so, wie Sie es vielleicht bereits von Besuchen in anderen Museen oder Institutionen kennen. D. h. Sie haben für jede Laterne, jede Station, ein Kapitel auf Ihrem Guide. In diesem finden Sie Fotos, Tonbeiträge und sonstige Informationen rund um den Brauch oder die Begebenheit, die wir Ihnen im jeweiligen Haus vorstellen.

Der Vorteil für Sie liegt einerseits darin, dass wir die Möglichkeit haben, Ihnen ausführlichere Informationen zu den einzelnen Stationen zu geben. Andererseits ermöglicht er Ihnen auch, sich bereits zu Hause einzu"hören". Und nicht zuletzt sehen wir einen großen Vorteil darin, dass es Ihr persönlicher Guide ist und Sie "kontaktlos" die einzelnen Stationen genießen können. Das Abstand halten ist einfacher, weil Sie keinen Verlust an Informationen (z. B. durch einen notwendigen großen Abstand zu den Info-Laternen bei mehreren Besuchern gleichzeitig) haben.

Wie erhalte ich den Guide für den Adventsspaziergang?

Folgen Sie bitte der Anleitung, die wir im Kapitel "Der Weg zu Ihrem persönlichen Audioguide" beschrieben haben.

Wir empfehlen Ihnen, sich den Guide bereits zu Hause herunterzuladen, da wir im Museum nur im Eingangsbereich WLAN zur Verfügung stellen können. Der Guide selber funktioniert ohne WLAN.

Übrigens bleibt Ihr Guide auf Ihrem Handy aktiv, bis Sie ihn selber löschen und Sie können sich die einzelnen Beiträge auch zu Hause immer wieder anhören. Wir freuen uns, dass wir Ihnen damit auch ein kleines Andenken an hoffentlich stimmungsvolle Stunden bei uns im Museum mit nach Hause geben können.

Kann ich den Audioguide auch im Museum direkt herunterladen?

Ja, das geht.

Im Eingangsbereich und im "Salettl" steht Ihnen dafür kostenloses WLAN zur Verfügung. Im Gelände selber ist das abhängig von Ihrer persönlichen Mobilfunkanbindung. Damit Sie sofort zum Spaziergang starten können, empfehlen wir Ihnen, den Audioguide bereits zu Hause herunterzuladen. Beachten Sie dazu bitte die Anleitung im Kapitel "Der Weg zu Ihrem persönlichen Audioguide".

Im Gelände funktioniert der Guide ohne WLAN.

Kostet der Audioguide etwas?

Nein, der Guide ist kostenlos. Auch die App unseres Partners, Hearonymus, kann in den jeweiligen Appstores kostenlos heruntergeladen werden.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns im Museum auch unter den aktuell geltenden Corona-Bestimmungen wohl und sicher fühlen. Das ist unser Beitrag dazu.

p.s. und der Guide "verfällt" auch nicht, d. h. nach Ihrem Besuch verbleibt er in Ihrem Smartphone, solange Sie die Hearonymus-App bei Ihnen auf dem Smartphone belassen oder Sie den Guide selber löschen.

Ich kann/will den Guide nicht herunterladen, erhalte ich dann keine Informationen an den Stationen?

Aber natürlich: Sie erhalten trotzdem immer Informationen an den jeweiligen Stationen bei uns im Museum.

Mit dem Guide erhalten Sie immer noch etwas mehr, weil bei vielen Stationen Erlebnisberichte, Geschichten, Erinnerungen in der Audiodatei integriert sind. Diese können wir Ihnen leider vor Ort nicht 1:1 wiedergeben. Auch haben wir aus Platzgründen teilweise die Texte etwas kürzen müssen. In der Audiodatei sind diese in voller Länge verfügbar.

Youtube-Kanal

Sehen Sie hier YouTube Videos vom Salzburger Freilichtmuseum!

Webcam

Verschaffen Sie sich einen Einblick mit unserer Webcam.